Imperica ist ein Online-Magazin, das sich mit Themen rund um die digitale Kultur befasst: Kunst, Technologie, Werbung und die Kreativwirtschaft im Allgemeinen. Da diese Sektoren oft innerhalb ihrer eigenen vertikalen Sektoren - Silos - behandelt werden, wird über das gemeinsame Wissen und die Gedanken zwischen ihnen oft zu wenig berichtet. Großartiges aus einem Sektor ist in einem anderen oft nur schwer zu finden. Wir dienen dem Zweck, das alles zu bündeln.

Imperica wurde im August 2010 ins Leben gerufen. Seine Wurzeln liegen in der Kreativwirtschaft und in der kritischen Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Nutzung digitaler Technologien. Im Jahr 2016 startete Imperica ein monatliches digitales Magazin. Das Magazin hatte einen viel breiteren Auftrag und behandelte alles, was mit der Welt um uns herum zu tun hatte.

Die Website und das Magazin wurden im Juli 2020 eingestellt. Für Anfragen und Fragen zu Imperica wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Sprache auswählen